Hygieneregeln im Förderzentrum Nord ab dem 04.05.2020

• 1,5m Mindestabstand halten (auch auf dem Schulhof)

• Feste, verbindliche Sitzordnung in den Klassenräumen

• Maskenpflicht auf dem gesamten ...

Schulgelände (Ausnahme: Arbeit in der Kleingruppe im Klassenraum)

• Hände waschen: Nach Betreten des Klassenraums (morgens und nach jeder Pause) setzen sich alle       Schüler/innen auf ihre vorgesehenen und markierten Plätze. Einzeln werden sie zum Händewäschen   aufgefordert. Währenddessen reinigt die Lehrkraft mit Desinfektionsmittel den Arbeitsplatz des Schülers/ der   Schülerin sowie alle Kontaktflächen in der Klasse (z.B. Türgriffe).

• Oberflächen, wie z.B. Tische, Türklinken werden nach jeder Pause mit Flächendesinfektionsmittel gereinigt.

• Toilettengänge sind nur während der Unterrichtszeit erlaubt: Die Schüler/innen gehen einzeln und mit einem   „Passierschein“ auf die Toilette. Die Toilettenaufsicht notiert Name, Klasse und Uhrzeit, um eventuell   Infektionsketten nachvollziehen zu können.

• Das Frühstücken ist nur in den Klassenräumen erlaubt. Die Schüler/innen sollen nur ihre eigenen Lebensmittel   essen. Der Kiosk ist geschlossen, es gibt kein Schulobst und es darf kein Essen mit rausgenommen werden.

• Fachräume (NW-Raum, Computerraum, Lehrküche, Technikraum, etc.) sowie die Turnhalle dürfen nicht genutzt    werden.

• Das Durchreichen von Kontaktflächen wie Arbeitsblättern, Arbeitsheften, Büchern etc. soll vermieden werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.